0
Rufen Sie uns an: +32 479 90 13 67

1. DEFINITIONEN

In diesen Allgemeinen Geschäfsvedingungen gelten folgende Definitionen:

Widerrufsfrist

die Frist, innerhalb derer der Verbraucher sein Widerrufsrecht ausüben kann;

der Verbraucher

eine natürliche Person, die nicht im Zusammenhang mit der Ausübung eines Geschäfts handelt ;

der Tag

ein Kalendertag;

langlebiges Medium

jedes Instrument, einschließlich E-Mail, das es dem Verbraucher oder der Vlamovision BV ermöglicht, Informationen zu speichern, die persönlich an den Verbraucher oder die Vlamovision BV gerichtet sind, so dass die Informationen in Zukunft für einen angemessenen Zeitraum abgerufen oder verwendet werden können den Zweck, für den die Informationen bestimmt sind, und der eine unveränderte Wiedergabe der gespeicherten Informationen ermöglicht ;

Ordentlicher Vertrag

jeder Vertrag zwischen Vlamovision BV und dem Verbraucher, der kein Fernabsatzvertrag ist;

Rücktrittsrecht

das Recht des Verbrauchers,innerhalb der Widerrufsfrist vom Fernabsatzvertrag zurückzutreten;

Standard-Widerrufsformular

das Europäische Standard-Wuderrusformular in Anhang I dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.Anhang I muss nicht zur Verfügung gestellt werden, wenn der Verbraucher hinsichtlich seiner Bestellung kein Widerrufsrecht hat.

Fernabsatzvertrag

ein Vertrag zwischen Vlamovision BV und dem Verbraucher, bei dem im Rahmen eines von Vlamovision BV organisierten Systems für den Fernabsatz von Produkten und/oder Dienstleistungen nur eine oder mehrere Arten der Fernkommunikation bis zu und einschließlich verwendet werden der Abschluss der Vertages;

der Preis

der Preis der Produkte ohne Transportkosten, Versicherung, Druck und Mehrwertsteur;

Vlamovision BV

die in Artikel 2 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannte juristische Person und/ oder eine mit ihr verbundene juristische Person oder ein mit ihr verbundenes Unternehmen;

Art der Fernkommunikation

ein Mittelzum Abschluss eines Vertrags ohne dass der Verbraucher und die Vlamovision BV gleichzeitig physisch anwesend oder vertreten sein müssen ;

Die Webseite

die Webseite mit der Adresse www.spinnercup.com oder eine andere Webseite von Vlamovision BV.

2. IDENTITÄT DER VLAMOVISION BV

Vlamovision BV

Leopoldstraat 21

2960, Brecht

Belgien

Telefonnummer: + 32 (0) 479/901.367

E-Mail-Addresse: info@spinnercup.com

Handelskammer-Nummerr: 0734.493.797

Identifikationsnummer: BE0734.493.797

3. ANWENDBARKEIT

1.Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jedes Angebot von Vlamovision BV und für jeden abgeschlossenen Fernabsatzvertrag oder ordentlichen Vertrag. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nur für Verträge zwischen Vlamovision BV und dem Verbraucher.

2. Der Wortlaut dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird dem Verbraucher vor Vertragsschluss zur Verfügung gestellt. Ist dies nach vernünftigem Ermessen nicht möglich, wird der Verbraucher vor Vertragsschluss darüber informiert, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in den Geschäftsräumen von Vlamovision BV eingesehen werden können und auf Wunsch des Verbrauchers unverzüglich zugesandt werden kostenlos möglich.

3. Wird ein Fernabsatzvertrag auf elektronischem Wege geschlossen, so kann der Wortlaut dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen dem Verbraucher abweichend vom vorstehenden Absatz und vor Abschluss des Fernabsatzvertrags auf elektronischem Wege zur Verfügung gestellt werden um es dem Verbraucher zu erleichtern, den Text auf einem dauerhaften Medium zu speichern. Ist dies vernünftigerweise nicht möglich, wird der Verbraucher vor Abschluss des Fernabsatzvertrages darüber informiert, an welchem Ort die Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf elektronischem Wege eingesehen werden können und auf Wunsch des Verbrauchers auf elektronischem Wege oder auf anderem Wege kostenlos zugesandt.

4.Für den Fall, dass bestimmte Produkt- oder Servicebedingungen zusätzlich zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten, im Absätze 2 und 3 gelten mutatis mutandis, und der Verbraucher kann sich bei widersprüchlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen stets auf die anwendbare Bestimmung berufen das ist für den Verbraucher am günstigsten.

4. DAS ANGEBOT

1.Wenn ein Angebot für einen begrenzten Zeitraum gültig ist oder wenn ein Angebot an Bedingungen geknüpft ist, wird dies im Angebot ausdrücklich angegeben.

2. Das Angebot enthält eine vollständige und genaue Beschreibung der angebotenen Produkte und / oder Dienstleistungen. Die Beschreibung wird so ausführlich sein, dass der Verbraucher das Angebot ordnungsgemäß bewerten kann. Wenn Vlamovision BV Bilder verwendet, handelt es sich bei diesen Bildern um echte Darstellungen der angebotenen Produkte und / oder Dienstleistungen. Offensichtliche Fehler oder Irrtümer im Angebot binden Vlamovision BV nicht.

3. Jedes Angebot enthält Informationen, die dem Verbraucher die mit der Annahme des Angebots verbundenen Rechte und Pflichten verdeutlichen.

5. DER VERTRAG

1.Vorbehaltlich des Absatzes 4 kommt ein Vertrag zustande, wenn der Verbraucher das Angebot annimmt und die geltenden Bedingungen erfüllt sind.

2. Hat der Verbraucher das Angebot auf elektronischem Wege angenommen, muss die Vlamovision BV den Zugang der Annahme des Angebots auf elektronischem Wege unverzüglich bestätigen. Solange der Eingang dieser Annahme nicht bestätigt wurde, kann der Verbraucher vom Vertrag zurücktreten.

3. Wenn ein Vertrag auf elektronischem Wege geschlossen wird, ergreift Vlamovision BV geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um die elektronische Übermittlung von Daten zu gewährleisten und eine sichere Webumgebung bereitzustellen. Wenn der Verbraucher in der Lage ist, elektronisch zu bezahlen, wird Vlamovision BV geeignete Sicherheitsmaßnahmen einhalten, die zum Zwecke der elektronischen Zahlung gelten.

4. Im Rahmen der gesetzlichen Rahmenbedingungen kann die Vlamovision BV prüfen, ob der Verbraucher seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommen kann, und sich über alle für den Abschluss eines Fernabsatzvertrages relevanten Tatsachen und Faktoren auf verantwortungsvolle Weise informieren. Wenn Vlamovision BV auf der Grundlage dieser Untersuchung gute Gründe hat, keinen Fernabsatzvertrag abzuschließen, ist sie berechtigt, eine Bestellung oder einen Antrag abzulehnen, dessen Ablehnung begründet werden muss, oder sie kann der Ausführung einer Bestellung besondere Bedingungen hinzufügen oder eine Anfrage.

5. Spätestens mit der Lieferung des Produkts oder der Erbringung der Dienstleistung an den Verbraucher wird Vlamovision BV die folgenden Informationen schriftlich oder in einer Form bereitstellen, die es dem Verbraucher ermöglicht, die Informationen auf einer Website zugänglich zu speichern Dauerhaftes Medium:

a. die Adresse des Unternehmensstandorts von Vlamovision BV, an den sich der Verbraucher im Falle von Beschwerden wenden kann; b. die Bedingungen, unter denen und auf welche Weise der Verbraucher das Widerrufsrecht ausüben kann, oder eine klare Mitteilung, dass das Widerrufsrecht nicht gilt; c. Informationen über Kundendienstleistungen und Garantien; d. den Preis einschließlich aller Steuern, die Kosten der Lieferung, soweit anwendbar, sowie die Art der Zahlung, Lieferung und Vertragserfüllung; e. Wenn der Verbraucher ein Widerrufsrecht hat, das Muster-Widerrufsformular.

6. Wenn sich Vlamovision BV verpflichtet hat, eine Reihe von Produkten zu liefern, gelten die Bestimmungen des vorstehenden Absatzes nur für die erste Lieferung.

6. RÜCKTRITTSRECHT BEI LIEFERUNG DER PRODUKTE

1. Der Verbraucher kann einen Fernabsatzvertrag, der sich auf den Kauf eines Produkts bezieht, ohne Angabe von Gründen innerhalb einer Widerrufsfrist von 14 Tagen kündigen.

2. Die Widerrufsfrist gemäß Absatz 1 beginnt am Tag nach dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein vom Verbraucher benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, das Produkt erhalten hat, oder:

a. wenn der Verbraucher eine Bestellung für mehrere Produkte aufgegeben hat: an dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein vom Verbraucher benannter Dritter das letzte Produkt erhalten hat. Vorausgesetzt, dass Vlamovision BV den Verbraucher vor dem Bestellvorgang klar darüber informiert hat, kann Vlamovision BV eine Bestellung für mehrere Produkte mit unterschiedlichen Lieferzeiten ablehnen. b. wenn die Lieferung eines Produkts aus verschiedenen Sendungen oder Teilen besteht: an dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein vom Verbraucher benannter Dritter die letzte Sendung oder das letzte Teil erhält; c. bei Verträgen über die regelmäßige Lieferung von Produkten für einen bestimmten Zeitraum: an dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein vom Verbraucher benannter Dritter das erste Produkt erhält.

3.Der Verbraucher kann einen Fernabsatzvertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen kündigen. Vlamovision BV kann den Verbraucher nach den Gründen fragen, aber nicht zur Begründung verpflichten. Die in Absatz 3 genannte Widerrufsfrist beginnt am Tag nach dem Tag, an dem der Vertrag geschlossen wurde.

4. Wenn Vlamovision BV den Verbraucher nicht über das Widerrufsrecht informiert oder das Standard-Widerrufsformular nicht zur Verfügung gestellt hat, endet die Widerrufsfrist 12 Monate nach dem Ende der ursprünglichen Widerrufsfrist, die gemäß den vorstehenden Absätzen dieses Artikels festgelegt wurde.

5.Wenn Vlamovision BV die im vorstehenden Absatz genannten Informationen innerhalb von 12 Monaten nach Beginn der ursprünglichen Widerrufsfrist zur Verfügung stellt, endet die Widerrufsfrist 14 Tage nach dem Tag, an dem der Verbraucher die Informationen erhalten hat.

7. VERPFLICHTUNGEN DES VERBRAUCHERS WÄHREND DES RÜCKTRITTSZEITRAUMS

1. Während der Widerrufsfrist hat der Verbraucher das Produkt und die Verpackung pfleglich zu behandeln. Der Verbraucher wird das Produkt nur in dem Umfang auspacken oder verwenden, der zur Bestimmung der Art, der Eigenschaften und der Funktionsweise des Produkts erforderlich ist. Das Grundprinzip in diesem Zusammenhang ist, dass der Verbraucher das Produkt nur so prüfen und verwenden darf, wie es ihm in einem Geschäft gestattet wäre.

2. Der Verbraucher haftet nur für eine Wertminderung des Produkts, die darauf zurückzuführen ist, dass das Produkt in einer Weise behandelt wurde, die über die in Absatz 1 beschriebene hinausgeht.

3. Der Verbraucher haftet nicht für eine Wertminderung des Produkts, wenn Vlaovision BV dem Verbraucher nicht alle gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Widerrufsrecht vor oder bei Abschluss des Fernabsatzvertrages zur Verfügung gestellt hat.

8. AUSÜBUNG DES RÜCKTRITTSRECHTS DURCH DEN VERBRAUCHER UND NEBENKOSTEN

1. Wenn der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht, muss er innerhalb der Widerrufsfrist das Muster-Widerrufsformular oder ein anderes eindeutiges Mittel verwenden, um Vlamovision BV mitzuteilen, dass er von diesem Recht Gebrauch macht.

2. Der Verbraucher muss das Produkt so bald wie möglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen nach dem Tag, an dem die in Absatz 1 genannte Mitteilung erfolgt, an Vlamovision BV oder einen von Vlamovision BV bevollmächtigten Vertreter zurückgeben oder übergeben wurde gegeben. Der Verbraucher muss dies nicht tun, wenn Vlamovision BV angeboten hat, das Produkt abzuholen. Der Verbraucher hat in jedem Fall die Frist für die Rücksendung der Ware eingehalten, wenn er die Ware vor Ablauf der Widerrufsfrist zurücksendet.

3. Der Verbraucher muss das Produkt und alle Zubehörteile, die im Originalzustand und in der Originalverpackung geliefert werden, zurücksenden, sofern dies nach vernünftigen und klaren Anweisungen von Vlamovision BV möglich ist. Das Risiko und die Beweislast für die ordnungsgemäße Ausübung des Widerrufsrechts innerhalb der geltenden Frist trägt der Verbraucher.

4. Der Verbraucher trägt die direkten Kosten der Rücksendung des Produkts. Der Verbraucher hat die Kosten der Rücksendung des Produkts nicht zu tragen, wenn Vlamovision BV nicht angegeben hat, dass der Verbraucher diese Kosten zu tragen hat, oder wenn Vlamovision bV angibt, diese Kosten zu tragen.

5. Wenn der Verbraucher nach ausdrücklicher Aufforderung, die Leistung während der Widerrufsfrist zu erbringen, vom Vertrag zurücktritt, schuldet er Vlamovision BV einen Betrag, der proportional zu dem Teil des Vertrags ist, den Vlamovision BV zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses bereits ausgeführt hat Stornierung im Vergleich zur vollständigen Vertragserfüllung.

6. Der Verbraucher trägt keine Kosten für die Erbringung von Dienstleistungen, wenn:

a. Vlamovision BV hat dem Verbraucher die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Widerrufsrecht, zur Kostenerstattung im Widerrufsfall oder zum Muster-Widerrufsformular nicht zur Verfügung gestellt; oder b. Der Verbraucher hat den Beginn der Dienstleistung während der Widerrufsfrist nicht ausdrücklich verlangt.

9. PFLICHTEN VON VLAMOVISION BV IM FALL DER RÜCKNAHME

1. Wenn Vlamovision BV es dem Verbraucher ermöglicht, den Widerruf auf elektronischem Wege zu erklären, wird Vlamovision BV nach Erhalt dieser Mitteilung unverzüglich eine Empfangsbestätigung senden.

2. Vlamovision BV erstattet alle vom Verbraucher geleisteten Zahlungen einschließlich etwaiger von Vlamovision BV in Rechnung gestellter Versandkosten für die zurückgesandte Ware unverzüglich und in jedem Fall innerhalb von 14 Tagen nach dem Tag, an dem der Verbraucher mitgeteilt hat, dass das Widerrufsrecht besteht ausgeübt werden. Sofern Vlamovision BV nicht anbietet, das Produkt abzuholen, kann es die Rückzahlung verschieben, bis es das Produkt erhalten hat oder bis der Verbraucher nachgewiesen hat, dass er das Produkt zurückgeschickt hat, je nachdem, welches Ereignis zuerst eintritt.

3. Um die Rückzahlung vorzunehmen, verwendet Vlamovision BV die gleiche Zahlungsmethode wie der Verbraucher, es sei denn, der Verbraucher stimmt einer anderen Methode zu. Die Rückzahlung erfolgt für den Verbraucher kostenfrei. Wenn sich der Verbraucher für eine Versandmethode entschieden hat, die teurer ist als die kostengünstigste Standardversandmethode, muss Vlamovision BV die zusätzlichen Kosten der teureren Methode nicht erstatten.

10. AUSSCHLUSS DES WIDERRUFSRECHTS

Vlamovision BV kann die Anwendbarkeit des Widerrufsrechts für die folgenden Produkte und Dienstleistungen ausschließen, jedoch nur, wenn Vlamovision BV einen solchen Ausschluss im Angebot oder in jedem Fall rechtzeitig vor dem Vertragsschluss deutlich angekündigt hat:

1. Dienstleistungsverträge nach vollständiger Erbringung der Dienstleistung, jedoch nur, wenn:

a. Die Erfüllung begann mit der ausdrücklichen vorherigen Zustimmung des Verbrauchers. und B. Der Verbraucher hat erklärt, dass er sein Widerrufsrecht verlieren wird, sobald Vlamovision BV den Vertrag vollständig erfüllt hat.

2. Produkte, die gemäß den Spezifikationen des Verbrauchers hergestellt wurden und nicht vorgefertigt sind und die auf der Grundlage einer individuellen Wahl oder Entscheidung des Verbrauchers hergestellt wurden oder eindeutig für eine bestimmte Person bestimmt sind.

11. DER PREIS

1. Während der im Angebot angegebenen Gültigkeitsdauer wird der Preis der angebotenen Produkte und / oder Dienstleistungen nicht erhöht, außer bei Preisänderungen aufgrund von Änderungen der Mehrwertsteuersätze.

2. Preiserhöhungen innerhalb von 3 Monaten nach Vertragsschluss sind nur zulässig, wenn sie auf gesetzlichen Vorschriften oder Bestimmungen beruhen.

3.Preiserhöhungen nach 3 Monaten nach Vertragsschluss sind nur zulässig, wenn sie von Vlamovision BV vereinbart wurden und:

a. die erhöhungen resultieren aus gesetzlichen vorschriften oder bestimmungen; oder b. Der Verbraucher hat das Recht, den Vertrag an dem Tag zu kündigen, an dem die Preiserhöhung wirksam wird.

4. Der Preis der im Angebot genannten Produkte oder Dienstleistungen enthält die gesetzliche Mehrwertsteuer.

12. COMPLIANCE WITH THE CONTRACT AND ADDITIONAL GUARANTEE

1. Vlamovision BV guarantees that the products and/or services comply with the contract, the specifications stated in the offer, reasonable requirements regarding reliability and/or usability and the statutory provisions and/or government regulations in force on the date on which the contract was concluded. If so agreed, Vlamovision BV also guarantees that the product is suitable for other than normal use.

2. An additional guarantee provided by Vlamovision BV may never limit the legal rights and claims that the Consumer may enforce against VlamovisionBV by virtue of the contract if Vlamovision BV fails to perform its part of the contract.

3. An additional guarantee means each obligation assumed by Vlamovision BV under which Vlamovision BV grants the Consumer certain rights or claims that, in terms of scope, exceed those that Vlamovision BV is required to grant by law if it has failed to perform its part of the contract.

4. Despite stringent quality checks during production and storage/transport, Vlamovision BV cannot provide a ‘100% leak-proof’ guarantee with respect to water-related products.

13.LIEFERUNG UND AUSFÜHRUNG

1. Vlamovision BV wird bei der Entgegennahme und Ausführung von Bestellungen von Produkten und bei der Beurteilung von Anfragen nach Erbringung von Dienstleistungen größtmögliche Sorgfalt walten lassen.

2.Der Lieferort ist die Adresse, die der Verbraucher der Vlamovision BV mitgeteilt hat.

3.Unter Beachtung der einschlägigen Bestimmungen von Artikel 4 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird Vlamovision BV angenommene Bestellungen zügig und in jedem Fall innerhalb von 30 Tagen ausführen, sofern keine andere Lieferfrist vereinbart wurde. Verzögert sich die Lieferung oder kann die Bestellung nicht oder nur teilweise ausgeführt werden, wird dies dem Verbraucher spätestens 30 Tage nach Auftragserteilung mitgeteilt. Der Verbraucher hat in diesem Fall das Recht, den Vertrag kostenlos zu kündigen.

4.Nach der Kündigung gemäß dem vorstehenden Absatz zahlt Vlamovision BV den vom Verbraucher gezahlten Betrag zurück.

5. Das Risiko der Beschädigung und / oder des Verlusts von Produkten liegt bei Vlamovision BV bis zu dem Zeitpunkt, an dem die Produkte an den Verbraucher oder einen von Vlamovision BV benannten und im Voraus bekannt gegebenen Vertreter geliefert werden, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.

14. ZAHLUNG

1. Soweit sich aus dem Vertrag oder den Nebenbedingungen nichts anderes ergibt, sind die vom Verbraucher geschuldeten Beträge innerhalb von 14 Tagen nach Beginn der Widerrufsfrist oder, falls keine Widerrufsfrist gilt, innerhalb von 14 Tagen nach Abschluss der Widerrufsfrist zu zahlen der Vertrag. Bei einem Dienstleistungsvertrag beginnt diese Zahlungsfrist am Tag nach dem Tag, an dem der Verbraucher eine Vertragsbestätigung erhalten hat.

2. In Bezug auf den Fernabsatz von Produkten an Verbraucher darf der Verbraucher in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen niemals verpflichtet sein, mehr als 50% im Voraus zu zahlen. Wenn eine Vorauszahlung erforderlich ist, kann der Verbraucher kein Recht in Bezug auf die Ausführung der betreffenden Bestellung oder Dienstleistungen ausüben, bevor die erforderliche Vorauszahlung erfolgt ist.

3. Der Verbraucher ist verpflichtet, Vlamovision BV über Ungenauigkeiten in den angegebenen oder angegebenen Zahlungsdaten unverzüglich zu informieren.

4.Wenn der Verbraucher seinen Zahlungsverpflichtungen nicht rechtzeitig nachkommt, hat der Verbraucher, nachdem er von Vlamovision BV über den Zahlungsverzug informiert wurde und Vlamovision BV dem Verbraucher eine zusätzliche Frist von 14 Tagen eingeräumt, um seinen Zahlungsverpflichtungen nachzukommen und Der Verbraucher kommt seinen Zahlungsverpflichtungen innerhalb dieser Nachfrist von 14 Tagen noch nicht nach, schuldet die gesetzlichen Zinsen für den noch geschuldeten Betrag und ist berechtigt, die ihm entstehenden außergerichtlichen Inkassokosten in Rechnung zu stellen.

BESCHWERDEN VERFAHREN

1. Beschwerden über die Vertragserfüllung müssen vollständig und klar beschrieben und innerhalb einer angemessenen Frist nach Feststellung der Mängel durch den Verbraucher bei Vlamovision BV eingereicht werden.

2. Eine Antwort auf eine bei Vlamovision BV eingereichte Beschwerde erfolgt innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Beschwerde. Wenn vorhersehbar mehr Zeit für die Bearbeitung einer Beschwerde erforderlich ist, antwortet Vlamovision BV innerhalb von 14 Tagen, um den Eingang zu bestätigen und anzugeben, wann der Verbraucher eine umfassendere Antwort erwarten kann.

3. Der Verbraucher muss Vlamovision BV in jedem Fall 4 Wochen Zeit geben, um die Beschwerde in gemeinsamer Absprache zu lösen.

Anhang I: Muster-Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular

Füllen Sie dieses Formular nur aus und senden Sie es zurück, wenn Sie vom Vertrag zurücktreten möchten.

An: Vlamovision BV Leopoldstraat 21 2960, Brecht Belgien

E-Mail: info@spinnercup.com

Ich / Wir * geben hiermit bekannt, dass ich / wir * von meinem / unserem Kaufvertrag über die folgenden Waren / für die Erbringung der folgenden Dienstleistung * zurücktreten.

Bestellt am (*) / erhalten am (*),

Name des / der Verbraucher (s),

Anschrift des / der Verbraucher (s),

Unterschrift des / der Verbraucher (nur wenn dieses Formular auf Papier mitgeteilt wird),

Datum

 

(*) Gegebenenfalls löschen.

 

 Vlamovision BV

  info@vlamovision.com
  BTW: BE0734.493.797


Folge uns:

Schließen Sie die Bearbeitung